Die WM 2018 ohne Italien – auch ohne Fußballweltmeisterschaft eine Reise wert

30. November 2017

Amolphi, ItalienWer während der Fußballweltmeisterschaft im nächsten Jahr nach Italien reisen möchte, sollte es sich nicht nehmen lassen, neben Fußball einige schöne und interessante Orte zu besuchen. Zwar nimmt Italien selbst nicht an der WM teil, dennoch lohnt es sich immer, nach Italien zu reisen. Italienisches Flair, Sonne satt, leckeres Essen und Fußball – All dies zusammen ergibt einen wunderbaren Urlaub.

Trotzdem muss man sagen, dass Italien tatsächlich mehr ist als nur Fußball. Italien bietet wunderschöne Regionen und Landschaften, die man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn man das Land besucht. Sehenswert sind vor allem die im Folgenden genannten Orte.

Allen voran ist hier Capri zu nennen, die kleine Insel vor Neapel. Capri wurde bekannt wegen der massiven Felsen und beeindruckenden Höhlen, wobei die bekannteste Höhle die Blaue Grotte ist. Weiter geht es mit Pompeji, der antiken Stadt bei Neapel. Pompeji, die geschichtsträchtige Stadt, spielte vor Jahrtausenden eine bedeutende Rolle. Heute allerdings wird sie gerne von Touristen aus aller Welt besucht.

Zur Region Toskana gehört die im Mittelmeer liegende Insel Elba. Auch hier kann man bequem mit der Fähre übersetzen und entweder einen schönen Tag oder auch mehrere Tage im Hotel verbringen. Als atemberaubend wird die Amalfiküste bezeichnet. Die Küste gehört zu den schönsten in ganz Italien. Selbst viele Italiener verbringen ihre Urlaubstage an der strahlenden Küste. Die farbenprächtige Vegetation mit Pinien oder auch Zitronenbäumen sowie das türkisblaue Meer lädt ein zu einem Stopp an der Küste.

Doch in Italien ist es nicht nur schön am Meer, sondern auch im Landesinnern, was vor allem auch die Toskana beweist. Allerdings hat das Inland noch viel mehr zu bieten, wie zum Beispiel die Kleinstadt Assisi in Umbrien. Die Stadt liegt auf einem Hügel und ist ebenso idyllisch wie romantisch. Wer gerne wandert und die Natur genießt, der wird den Nationalpark Gran Paradiso mögen. Der Park befindet sich in den Grajischen Alpen. Durch den Park geht es vorbei an königlichen Jagdsteigen und historischen Wegen. Sicherlich gibt es noch viele weitere Orte, die man sich in Italien anschauen sollte. Denn abseits der Weltmeisterschaft gibt es viel zu entdecken.

Und damit die Reise nach Italien sicher vonstattengehen kann, lohnt sich der Abschluss einer Reiseversicherung rechtzeitig vor Reiseantritt. Wer viel unterwegs ist, setzt sich automatisch mehr Risiken wie Krankheit oder Unfall aus. Mit einer Reiseversicherung reist man daher sicherer.


Fünf Versicherungen in einer Police – Die Reiseversicherung der Berlin Direkt Versicherung

online vergleichenGeht es um Reiseversicherungen, dann sind Sie bei der Berlin Direkt Versicherung genau richtig. Hier erhalten Sie die Reiseversicherung im Paket für den Rundum-Sorgenfrei-Versicherungsschutz. Mit der Reiseversicherung reisen Sie beruhigter in den Urlaub. Mit nur einer einzigen Police erhalten Sie fünf Versicherungen, die Sie sorgenfrei reisen lassen. Zur Reiseversicherung im Paket gehören die folgenden Versicherungen:

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Reise-Krankenversicherung
  • Gepäckversicherung
  • Notfallversicherung

Der Abschluss der Reiseversicherung im Paket lohnt sich, weil Sie damit vielfältigen Versicherungsschutz in sehr kompakter Form erhalten. Gleich fünf Risikobereiche deckt die Reiseversicherung der Berlin Direkt Versicherung ab. Dadurch genießen Sie auf Reisen optimalen Schutz vor finanziellen Auswirkungen, die durch unvorhergesehene Ereignisse eintreten können.

Kategorie: News