Ein FKK-Kreuzfahrtschiff sticht in See

6. Februar 2018

textilfreie KreuzfahrtEin FKK-Restaurant feierte vor kurzem in Paris Eröffnung. Der FKK-Urlaub an der Ostsee ist seit jeher bekannt. Doch es gibt auch eine komplett textilfreie Kreuzfahrt, die die Gäste in die Karibik führt. Wo man diese buchen kann? Ein US-Reiseunternehmen mit dem Namen Bare Necessities bietet diese besondere Kreuzfahrt an. Auf deren Internetauftritt erscheint sogleich „Zutritt nur ab 18 Jahren“ und das Firmenlogo zeigt eine Frau, die nackt auf einem riesigen Fisch reitet. Doch dem sei genug. Denn viel anzüglicher wird es wirklich nicht mehr. Bei dem Unternehmen geht es tatsächlich nur rein um die Freude an der Freikörperkultur.

Aktuell beginnt Anfang Februar die Saison 2018 für das „Big Nude Boat“ und es sind sogar noch Plätze frei. Die Kreuzfahrt startet in Miami (Florida). Im weiteren Verlauf der Reise folgen Stopps auf den Bahamas, der Dominikanischen Republik, Curacao und Aruba. Nach zehn Tagen legt der FKK-Dampfer dann wieder in Miami an. Das Kreuzfahrtschiff bietet Platz für etwa 2800 Passagiere. Erwähnenswert ist, dass keinen FKK-Zwang gibt. Die Gäste dürfen selbst entscheiden, wie nackt sie ihre Zeit an Bord verbringen möchten. Allerdings gibt es Ausnahmen, wo Kleidung vorgeschrieben ist. Das ist einmal während des Ankerns im Hafen, weiter im Restaurant sowie bei der Cocktailparty des Kapitäns. Nach US-Recht dürfen nur Personen mitreisen, die volljährig sind. In den USA bedeutet dies 21 Jahre alt und nicht 18 Jahre wie in Deutschland.

Das Unternehmen Bare Necessities startete bereits im Jahr 1991 mit der ersten FKK-Tour auf einem Boot. Allerdings waren es zu Beginn gerade mal 36 Passagiere. Das Hauptaugenmerk liegt darin, den Gästen ein sicheres und komfortables Reiseerlebnis zu bieten. Gäste aller Altersgruppen, Körperformen, sexueller Orientierungen und aller Hautfarben sind willkommen. Die Möglichkeit der FKK-Kreuzfahrt soll helfen, Vorbehalte gegen Nacktheit abzubauen. Denn Nacktheit bedeutet ganz und gar nicht zugleich Sex und ist eine ganz natürliche Sache. Dies betont Bare Necessities auf der Unternehmenswebseite.

Da es sich bei einer Kreuzfahrt immer um eine kostspielige Reise handelt, die häufig auch frühzeitig gebucht wird, lohnt sich auf jeden Fall, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Diese ist nicht teuer, schützt aber bei Nichtantritt der Reise vor hohen Stornogebühren.


Teure Reise, günstige Reiserücktrittsversicherung

online vergleichenJe teurer die Reise, desto höher die Gebühren, wenn die Reise storniert werden muss. Auch hängt die Höhe der Stornogebühren davon ab, wie kurzfristig man die Reise absagt. Mit einer Reiserücktrittsversicherung passiert Ihnen das auf keinen Fall, dass Sie auf den Kosten aufgrund einer Reisestornierung sitzen bleiben. Denn diese Reiseversicherung ist die richtige Wahl, um Sie in vorgenannten Situationen vor hohen Kosten zu schützen.

Entscheiden Sie sich für eine Reiserücktrittsversicherung der Berlin Direkt Versicherung, dann haben Sie außerdem den Vorteil, dass eine Reiseabbruchversicherung inklusive ist. Diese greift, wenn Sie Ihre Reise wegen Krankheit oder Unfall am Urlaubsort unterbrechen müssen.

Profitieren Sie von dem guten Gefühl, mit der Reiserücktrittsversicherung inklusive Reiseabbruchversicherung der Berlin Direkt Versicherung gut versichert zu sein.

Kategorie: News