Ferienwohnungen richtig bewerten

27. September 2017

Ferienwohnungen richtig bewertenDie wenigen Wochen Urlaub im Jahr soll die schönste Zeit des Jahres sein. Fernab von Ärger und Stress möchte man die Zeit genießen. Stimmt dann jedoch etwas mit der Unterkunft nicht, weil sie zum Beispiel nicht wie versprochen ausgestattet ist, ist der Frust vorprogrammiert. Nach dem Urlaub ist man dann schnell gewillt, sich den Frust mittels Bewertung von der Seele zu schreiben. Allerdings sollte man möglichst neutral und sachlich kritisieren, auch damit es aus Rechtsgründen keine Probleme gibt.

Die Bewertung von Ferienunterkünften ist wichtig, da sie anderen Urlaubern helfen kann, das Richtige für den Urlaub zu finden. Kritik macht eine Unterkunft auch besser, wenn der Besitzer klar und deutlich erklärt bekommt, was er besser machen kann. Jedoch wird vom Deutschen Ferienhausverband (DFV) abgeraten, nicht nur nach dem Urlaub eine Kritik in schriftlicher Form zu veröffentlichen, sondern bereits während des Aufenthalts das persönliche Gespräch mit dem Besitzer der Unterkunft zu suchen. Grundsätzlich aber sollte eine Kritik immer sachlich und wertschätzend formuliert sein, auch wenn man sich vor Verärgerung kaum halten kann.

Wer mit Wut im Bauch Bewertungen abgibt, könnte womöglich in einer rechtlichen Grauzone landen. Unwahrheiten in die Öffentlichkeit zu tragen oder auch Diffamierungen und Beleidigungen sind rechtlich unzulässig. Ist man mit einer Ferienwohnung nicht zufrieden, müssen die unbefriedigenden Umstände genau beschrieben werden. Pauschale Aussagen wie zum Beispiel „Die Unterkunft ging so“ sind nur wenig hilfreich. Laut DFV sollten Bewertungen auch Angaben beinhalten wie

  • Ablauf der Buchung
  • Schlüsselübergabe
  • Sauberkeit
  • Endabnahme
  • Ausstattung und Service wie beschrieben
  • Kommunikation mit dem Vermieter

Ebenfalls helfen den anderen Urlaubern bei der Wahl einer Unterkunft, wenn man in der Bewertung den Gesamteindruck erwähnt. Bewertungen sind wichtig für beide Seiten, den Besitzer/Vermieter und den Urlauber. Ebenso wichtig wie die Wahl der Ferienwohnung ist die Wahl der idealen Versicherung für die Reise, wie die Auslandskrankenversicherung.


Es ist wichtig, eine Auslandskrankenversicherung zu haben

online vergleichenIm Ausland zu erkranken ist ohnehin schon eine ärgerliche Angelegenheit. Wer zum Arzt oder in ein Krankenhaus muss, muss dazu noch mit hohen Rechnungen für Behandlung und Medikamente rechnen. Auf die gesetzlichen und auch die privaten Krankenversicherungen kann man nur teilweise hoffen, da diese die Rechnungen nicht oder nur zum Teil erstatten. Eine Auslandskrankenversicherung ist aus diesem Grund bei jeder Auslandsreise unverzichtbar. Für wenig Geld sind Sie versichert. Schützen Sie sich selbst oder Ihre Familie vor unnötigen Urlaubskosten. Die Auslandskrankenversicherung der Berlin Direkt Versicherung erstattet Ihnen die für Medikamente, Arztbehandlungen und Krankenhausaufenthalte. Auch den medizinisch notwendigen Rücktransport nach Deutschland wird von der Auslandskrankenversicherung der Berlin Direkt Versicherung übernommen. Die Berlin Direkt Versicherung bietet Ihnen den Rundum-Schutz, wenn es um Ihre Reise geht.

Kategorie: News