In Paris eröffnete ein FKK-Restaurant

10. Januar 2018

FKK-RestaurantNackt speisen ist in Paris seit Dezember 2017 möglich. Denn hier eröffnete das erste FKK-Restaurant. Beim Essen fallen hier alle Hüllen. Wer es bevorzugt, sein Menü unbekleidet zu genießen, der sollte während eines Paris-Aufenthalts dieses besondere Restaurant besuchen. Die Hüllen lassen jedoch nur die Gäste fallen, die Kellner hingegen behalten ihre Kleidung an. FKK, oder besser gesagt die Freikörperkultur, wird daher wohl auch in der französischen Hauptstadt gepflegt. Bei den französischen Nachbarn gibt es derer sogar mehr als 2,5 Millionen, die sich als Anhänger der Freikörperkultur bekennen. Es hat den Anschein, also würde sich der Osten von Paris zu einer Nudisten-Hochburg entwickeln, denn hier wurde in einem Park ein spezieller FKK-Bereich geschaffen. Und nun eröffnete besagtes Restaurant, in dem die Gäste nackt speisen können.

Das Restaurant trägt den Namen O’Naturel, was mit „natürlich“ oder „wie von der Natur geschaffen“ übersetzt werden kann. Die Einrichtung ist jedoch keineswegs schmuddelig, wie es vielleicht so mancher erwarten würde. Ganz im Gegenteil ist der Gastraum hell erleuchtet und durch die weiß und blau gestrichenen Wände und die geraden Formen der Möbel überzeugt das Restaurant durch ein modernes Flair. Auffallend ist allerdings, dass die weißen Tischläufer sehr lang sind. Eventuell aus dem Grund, damit sich bei Bedarf die Gäste ihre Intimzone bedecken können.

Zutritt wird nur gewährt, wenn man einen Tisch reserviert hat. Dies funktioniert zum Beispiel auch über die Internetseite des Restaurants. Nach Eintritt in das Lokal legen die Gäste ihre Kleidung ab und verstauen sie in Schließfächern. Im Restaurant angezogen bleiben lediglich die Kellner und Köche, und zwar laut Medienberichten aus hygienischen Gründen. Darüber hinaus sind die Preise akzeptabel. Beispielsweise kostet ein Drei-Gänge-Menü 49 Euro.

Nach der Eröffnung zeigten sich die ersten Gäste sehr zufrieden mit dem O’Naturel. Bereits jetzt liegen die Bewertungen auf der Internetseite bei 4,7 bis 5 Sternen. Eine Bewertung einer Besucherin des Lokals beschrieb die Atmosphäre als sehr nett.

Vielleicht ist ein nackter Restaurantbesuch nicht für jedermann geeignet. Falls Sie es jedoch während einer Kurzreise nach Paris einmal probieren möchten, vergessen Sie nicht, vorab einen Tisch zu reservieren. Vergessen Sie obendrein nicht, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen, damit Sie nicht auf den Kosten sitzenbleiben, wenn Sie die Reise kurzfristig doch absagen müssen.


Ob Kurz- oder Fernreise – Eine Reiserücktrittsversicherung ist sinnvoll

online vergleichenDie Reiserücktrittsversicherung zählt zu den wichtigen Reiseversicherungen. Denn so groß die Vorfreude auch ist, manchmal muss eine Reise aus wichtigem Grund abgesagt werden. Je nachdem wie kurzfristig die Reise abgesagt wird, desto höher die Stornogebühren. Zuweilen beläuft sich die Höhe dieser Gebühren fast in der Größenordnung des gesamten Reisepreises. Das muss nicht sein.

Entscheiden Sie sich für die Reiserücktrittsversicherung der Berlin Direkt Versicherung. Ganz gleich, ob es sich bei Ihrer Reise um einen Städtetrip übers Wochenende oder eine Fernreise handelt, die Reiserücktrittsversicherung ist dringend zu empfehlen. Das Absagen einer Reise ist schon ärgerlich genug. Die finanziellen Nachteile hieraus überlassen Sie der Berlin Direkt Versicherung beziehungsweise der Reiserücktrittsversicherung.

Kategorie: News