Weihnachtsgeschäft und Bauarbeiten verursachen Verkehrschaos in London

16. November 2017

london tubeWen es um die Weihnachtszeit nach London zieht, der muss sich bereits ab November auf erhebliche Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr einstellen. Unter anderem sind die Gründe für Verzögerungen diverse Weihnachtsveranstaltungen. Hinzu kommen etliche Straßenbauarbeiten, die in den nächsten Wochen an der Tagesordnung liegen werden. Für Urlauber, aber auch Geschäftsreisende bedeutet dies, viel mehr Zeit einzuplanen, wenn sie in London unterwegs sind.

Es gehört traditionell in die Zeit um den Jahreswechsel, dass in London Bau- und Instandhaltungsarbeiten der Straßen vorgenommen werden. Betroffen hiervon ist die Holloway Road, die im Bereich zwischen Highbury Corner und Digswell Street in beiden Richtungen gesperrt ist. Laut Transport for London soll der Abschnitt vom 18. Dezember bis voraussichtlich 8. Januar, also drei Wochen lang, gesperrt sein. Ähnlich geht es in der Baker Street und auch in der Brixton Road zu. Denn auch hier sorgen Sperrungen für Verzögerungen und es kann zu Umleitungen kommen. Für Reisende, die in London zu Fuß unterwegs sind, geht es aufgrund von zahlreichen Weihnachtsmärkten und Veranstaltungen langsamer voran. Sie sollten sich ebenfalls auf Verzögerungen einstellen.

Touristen und Geschäftsreisende sollten ebenfalls wissen, dass jedes Jahr am 25. Dezember alle Busse, U-Bahnen und auch Bootslinien auf der Themse ausfallen. Darüber hinaus sind es Instandsetzungsarbeiten an öffentlichen Verkehrsmitteln, die zusätzlich zu Einschränkungen für Touristen sorgen. Im Detail sind zum Beispiel Verbindungen von London City zum Flughafen Heathrow zu benennen, die vom 24. bis 27. Dezember gestrichen sind. Dazu entfallen mehrere U-Bahnen und Züge nach Manchester ebenfalls über die Feiertage und bis ins neue Jahr hinein. Dennoch lassen sich die meisten Touristen davon wenig beeindrucken. Die Adventszeit lockt immer wieder viele Tausende Menschen nach London. Aus diesem Grund bieten Fluggesellschaften, wie zum Beispiel British Airways, Urlaubern Zusatzflüge in diesem Jahr an.

Falls Sie sich nicht von dem in London Verkehrschaos abschrecken lassen, dann ist eine Reise nach London in der Vorweihnachtszeit sicherlich ein tolles Erlebnis. Allerdings sollte Sie eine Reiseversicherung für entsprechenden Versicherungsschutz auf Reisen ebenfalls nicht abschrecken.


Für jede Reise muss die Reiseversicherung mit in den Koffer

online vergleichenLondon ist zwar innerhalb kurzer Zeit mit dem Flugzeug erreichbar und viele nutzen die schnellen Flugverbindungen in die Metropole für einen Kurztrip in die Metropole, dennoch sollte nicht auf Versicherungsschutz verzichtet werden. Auch während eines Kurztrips kann viel passieren, was im Normalfall nicht vorausgesehen werden kann. Vor allem kann auch etwas Unvorhergesehenes dazwischenkommen und die Reise fällt ins Wasser.

Sorgen Sie vor, und zwar mit einer Reiseversicherung der Berlin Direkt Versicherung. Diese erhalten Sie im Paket zu günstigen Konditionen. In nur einer einzigen Police sind Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung, Reisekrankenversicherung, Gepäckversicherung sowie Notfallversicherung enthalten. Sie erhalten damit den idealen Komplettschutz auf allen Ihren Reisen.

London wartet – Reisen Sie sorgenfrei in die Metropole mit der Reiseversicherung im Paket der Berlin Direkt Versicherung. Die Experten für Reiseversicherungen unterbreiten Ihnen gerne ein für Sie kostenfreies und unverbindliches Angebot.

Kategorie: News