Es ist immer ärgerlich, wenn das Gepäck auf Reisen verloren geht

17. August 2017

GepäckverlustDer Frust beim Passagier ist selbstverständlich groß, wenn sein Gepäck nicht auf dem Gepäckband ankommt. Wer ist letztlich jedoch verantwortlich, wenn Koffer abhandenkommen? Nicht wenige Passagiere haben es bereits erlebt, dass sie am Reiseziel ankamen, der Koffer jedoch einige Tage später erst. In Europa ist Gepäckverlust anscheinend an der Tagesordnung. Laut einer Studie des belgischen Lufttransport-IT-Unternehmens SITA waren es im Jahr 2015 noch 7,8 verlorene Koffer pro 1000 Passagiere. Im Jahr 2016 stieg die Zahl auf 8,1 verlorene Koffer pro 1000 Passagiere. In Europa liegt die hohe Zahl wohl daran, dass es viele Umstiege an den Drehkreuzen gibt. Zudem entsprechen die Gepäcksysteme nicht dem modernen Standard beispielsweise derjenigen in Asien. Gepäckverlust gibt es häufig an Drehkreuz-Flughäfen, wenn zum Beispiel das Terminal gewechselt werden muss. Andere Gründe sind auch, dass am Check-In das falsche Ziel angegeben wird. Der Gepäcktransport ist häufig kilometerlang. Aufgegebene Reiseutensilien können schon mal auf ein falsches Band, in einen anderen Transportwagen oder sogar in eine komplett anderes Flugzeug gelangen.

Schuld sein möchte letztlich dennoch niemand. Da stellt sich so mancher Reisender die Frage, ob es nicht möglich ist, sich gegen solche Fälle zu versichern. Die Reisegepäckversicherung innerhalb der Reiseversicherung von der Berlin Direkt Versicherung hilft im Fall von Gepäckverlust.


Bei Reisen an Versicherungsschutz denken

Grundsätzlich sollte man auf Reisen immer auf ausreichenden Versicherungsschutz zurückgreifen können. Die Berlin Direkt Versicherung bietet diesbezüglich eine Reiseversicherung im Paket an. Dieses Paket enthält alle wichtigen Versicherungen, die Urlauber auf Reisen benötigen, wie die Reisekrankenversicherung, die Reiserücktrittsversicherung, die Reiseabbruchversicherung, die Notfallversicherung sowie die Gepäckversicherung.


Näheres zur Reisegepäckversicherung der Berlin Direkt Versicherung

online vergleichenDiese Form der Versicherung leistet Entschädigung, wenn Ihnen als versicherte Person Gepäck abhandenkommt, dieses beschädigt oder zerstört wird. Die Reisegepäckversicherung tritt ein bei Zerstörung, Beschädigung oder Verlust des Gepäcks durch, Feuer, Elementarschäden, Unfall des Transportmittels oder Straftaten Dritter. Der Versicherungsschutz gilt für den Fall, dass das Gepäck während der Beförderung und während dieses sich in der Unterkunft oder in einer Gepäckaufbewahrung befindet. Gut zu wissen ist zudem, dass die Gepäckversicherung auch dann leistet, wenn das Gepäck aufgrund von Beförderungsfehlern nicht am selben Tag am Reiseziel ankommt wie der Versicherte selbst. Wie bereits erwähnt, ist nämlich ein solcher Fall sehr ärgerlich. Die Gepäckversicherung leistet in folgender Höhe:

• Zeitwert des verlorenen bzw. beschädigten Gepäcks bis maximal 2000 Euro (Einzelperson) oder 4000 Euro (Familie)
• bei verzögerter Ankunft des Gepäcks: Kosten für notwendigen Ersatz bis 250 Euro (Einzelperson) oder 500 Euro (Familie)

Dem Ärger eines möglichen Gepäckverlustes können Sie also mit einer Reiseversicherung im Paket der Berlin Direkt Versicherung aus dem Weg gehen.

Kategorie: News